Termine

auf einen Blick

Termine Eva-Maria Tomczak 2018

Integration von Migranten über Arbeit in den Vereinigten Staaten und in Deutschland

Regionale Perspektiven und die Rolle der Kirchen
Integrationsinitiativen an der Basis

Freitag, 28. September 2018
Washington D.C.

American Institute of Contemporary German Studies
John Hopkins University

Sowohl in Deutschland als auch in den Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt die Debatte über Einwanderung das politische Tagesgeschehen. Die eigentliche Integrationsarbeit mit Asylbewerbern und Flüchtlingen findet vor Ort statt, vielerorts durch die Kirchen begleitet. Das Seminar beleuchtet diese Arbeit vor Ort mit Blick auf die Bedeutung von Arbeit für Integration. Welche Rolle spielen die Kirchen dabei? Wie ist die Arbeit in den Auftrag der Kirchen und ihre Programme integriert? Welche Herausforderungen und Möglichkeiten ergeben sich sowohl für Migranten und die, die Unterstützung leisten? Eva-Maria Tomczak berichtet über regionale Aktivitäten im Südwesten Baden Württembergs mit Blick auf den Beitrag der Christlichen Kirchen in Deutschland. Alicia Wrenn beleuchtet das Thema aus der Perspektive der Amerikanischen Lutherischen Kirche.

Mehr zum Event

Workforce Integration of Immigrants in the United States and Germany

Local and Religious Perspectives – Managing integration at a regional level

As national debates about immigration continue to dominate the political agenda in both Germany and the US, much of the work of integrating asylum seekers and refugees takes place, quietly, at the local level, often initiated or accompanied by the churches. This seminar will examine the nature of activity at the local level concerning workforce integration, including the work of churches; the churches’ relationship to the national churches’ policies and programs; and the challenges and opportunities facing both immigrants and those providing help. Eva-Maria Tomczak will provide a regional report from activities in the south-western area of Baden-Wuerttemberg, focusing on the German Christian Churches. Alicia Wrenn will address the issue from the perspective of the American Lutheran Church.

More about the event